Workshop Resilienz

Wann

  • Samstag 21 Mai 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Freitag 27 Mai 11.00 bis 14.00 Uhr

 

BIN ICH RESILIENT? 

Der 10- Punkte Test im Blog

 

An welchen Schutzfaktoren (Ressourcen) wird gearbeitet?

Der Workshop legt den Fokus auf 3 wesentliche Faktoren, die mehr Widerstandsfähigkeit schaffen:

1. Höherer Selbstwert: Selbstwertgefühl verbessern
2. Selbstbestimmtes Leben: Wege aus der Fremdbestimmung finden
3. Intaktes soziales Umfeld: Social Skills verbessern

 

Inhalte

I. Selbstwert und Selbstmitgefühl → mit dem Fokus auf das Umdenken

1. Selbstwert: Wie nehme ich mich selbst und wie nehmen andere mich wahr?
2. Mindset: Wie kann ich zielführend mit Erfolgen und Misserfolgen umgehen?
3. Selbstmitgefühl: Was sind meine eigenen Bedürfnisse? Wie kann ich meine Emotionen regulieren?

 

II. Selbstbestimmtheit, Selbstwirksamkeit und Stärken → mit dem Fokus auf das Handeln

1. Selbstbestimmung: Wann war ich zuletzt selbstbestimmt?
Wie werde ich selbstbestimmter?

2. Selbstwirksamkeit: Wann war ich zuletzt selbstwirksam?
Wie werde ich selbstwirksamer?

3. Stärken: Wie kann ich meine Stärken zielführend einsetzten?

4. Werte und Ziele: Was sind meine Werte?
Was sind meine Ziele?

 

III. Empathie-Training → mit dem Fokus auf zielführende Kommunikation und Netzwerke

1. Empathie-Übungen
2. Mimik, Gestik und Körpersprache (nonverbale Kommunikation)
3. Soziales Netzwerk vertiefen

N.b. Probleme und Anliegen der Teilnehmer werden in die Übungen aufgenommen.

 

Resilienz: Widerstandsfähig in Zeiten von Stress und Krisen

Resilienz ist die Fähigkeit, auch in schwierigen Zeiten auf die eigenen Schutzfaktoren zurückgreifen zu können. Das heißt, dass man sich auf seine Ressourcen verlassen kann. Das Selbst ist eine wichtige Ressource, aber auch das soziale Umfeld und die Kommunikation stärken die Resilienz.

Insgesamt geht es darum, dass man in Zeiten von Stress oder in einer Krise nicht in Panik verfällt und vor Angst gelähmt ist, sondern aus einem Gefühl von Selbstwirksamkeit heraus agieren kann.

In dem Workshop lernt man, wie man resilienter, also widerstandsfähiger wird. Resiliente Menschen können auf kritische Situationen flexibel reagieren. Sie schaffen es, den Belastungsdruck auszuhalten und sogar gestärkt und motivierter aus der Situation hervorzugehen.

 

Mögliche Probleme und Anliegen

  • Ich möchte mich beruflich neuorientieren, habe aber das Gefühl, nichts mehr richtig zu machen.
  • Um mich vor einem Burnout zu schützen, möchte ich widerstandsfähiger werden.
  • Ich bin gleichgültig geworden, möchte wieder Glück verspüren.
  • Problemen gehe ich aus dem Weg, ich möchte Konflikte souverän meistern können.
  • Ich bin zu schüchtern, ich möchte meine sozialen Kontakte erweitern und vertiefen.
  • Mein Bedürfnis nach Anerkennung ist sehr hoch, ich vergleiche mich mit Menschen, die ihre Berufung leben.
  • Durch die Corona-Krise bin ich gereizter als sonst, ich kann meine Wut nicht kontrollieren.